Wir behandeln sensibel und schonend für das Schönste im Leben – ein Lächeln.

PRAXIS

 

Hochwertige Zahnmedizin & optimale Behandlungsergebnisse:

Seit 25 Jahren existiert die Zahnarztpraxis Wudowenz hier in Heiligensee. Der vorherige Standort war von 1993-2001 die Schulzendorfer Strasse 102. Nach dem Neubau der Praxisräume in der Schulzendorfer Strasse 106 wurde die Praxis im Jahre 2001 verlegt. Im Jahre 1999 wurde das zahnärztliche Team durch die Zahnärztin Frau Ines Flach verstärkt. Seit dem Jahr 2007 ist zusätzlich ein angestellter Zahnarzt, z.Zt. Herr Nabian, tätig.

 

ONLINE TERMIN

Zahnärzte

 

Sylvia Wudowenz

 

Mein großes Interesse liegt bei der schonenden und substanzerhaltenden Behandlung Ihrer Zähne. Ich möchte Ihnen Ihr natürliches Aussehen und Kaugefühl so lange wie möglich erhalten. Darum arbeite ich minimalinvasiv und so atraumatisch wie möglich. Sollte eine Therapie mit diesen Methoden und Techniken nicht mehr möglich sein, biete ich Ihnen selbstverständlich auch weiterführende Behandlungsmöglichkeiten an. Gern stehe ich Ihnen mit meiner Erfahrung im Bereich der ganzheitlichen Zahnmedizin sowie der substanzschonenden, ästhetischen Zahnumformung mit direkten Verblendschalen (Veneers) zur Verfügung. Auch unsere Kleinsten sind bei mir willkommen. Spielerischer Umgang mit der Behandlungssituation ist die Grundlage für einen angstfreien Zahnarztbesuch ein Leben lang!

mehr lesen
  • 1983 Berufserlaubnis als Zahntechnikerin
  • 1990 Staatsexamen und Approbation als Zahnärztin an der Humboldt-Universität Berlin, Campus Charité, Zweijährige Assistenzzeit in Berlin
  • Seit 1990 ständige berufsbegleitende Weiterbildungen in allen Bereichen der Zahnmedizin mit Ausnahme der Kieferorthopädie
  • 1993 Praxisübernahme und Gründung einer Gemeinschaftspraxis mit meinem Mann, Dr. Rainer Wudowenz
  • 1995 1. Fortbildung in Homöopathie und Ohrakupunktur
  • 1996-1998 strukturierte Fortbildung im Bereich ganzheitlicher Zahnmedizin
  • Zweimaliger Auslandsaufenthalt zur Vertiefung der Kenntnisse auf allen Gebieten der ganzheitlichen Zahnmedizin (Homöopathie, Phytotherapie, Materialverträglichkeit)
  • Fortbildungen im Bereich ästhetischer Zahnumformungen und Füllungstherapie sowie minimalinvasiver Behandlungsmethoden

Dr. Rainer Wudowenz

 

Aufgrund meiner intensiven Fortbildungen auf dem Gebiet des Zahnersatzes mit Implantaten liegt hier einer meiner Tätigkeitsschwerpunkte. Daraus ergibt sich weiterhin ein umfangreiches Wissen in Bezug auf prothetische Versorgungen bei komplizierten Kieferverhältnissen. Ein weiteres umfangreiches Tätigkeitsfeld stellen CEREC-Restaurationen dar. Hierbei werden keramische Inlays, Teil- und Vollkronen im CAD/CAM Verfahren in einer Sitzung ohne herkömmlichen Abdruck hergestellt und eingesetzt.

mehr lesen
  • 1989 Staatsexamen und Approbation als Zahnarzt an der Humboldt-Universität Berlin, Campus Charité
  • 1990 Promotion in der Materialforschung
  • 1990-1992 Assistenzzeit mit verschiedenen zahnärztlichen Schwerpunkten, insbesondere der Chirurgie
  • 1993 Praxisübernahme und Gründung einer Gemeinschaftspraxis mit meiner Frau Sylvia Wudowenz
  • Seit 1990 ständige berufsbegleitende Weiterbildungen auf allen Gebieten der Zahnmedizin mit Ausnahme der Kieferorthopädie
  • 1995 Fortbildung auf dem Gebiet der Ohrakupunktur und ganzheitlichen Zahnmedizin
  • 2000-2001 Strukturierte Fortbildung im Fachgebiet Implantologie mit Zertifizierung
  • Seit 2001 implantologische Folgefortbildungen zum Einsatz verschiedener Implantatsysteme und Techniken

 

Ines Flach

 

Bei der Behandlung meiner Patienten lege ich großen Wert auf gute Planung und Vorbereitung. Komplexe Behandlungsfälle mit umfangreichen zahnärztlichen Sanierungen bereiten mir viel Freude und ich stelle mich gern diesen Herausforderungen. Weiterhin arbeite ich auf dem Gebiet der ästhetischen Zahnmedizin und der modernen maschinell gestützten Wurzelkanalbehandlung. Ebenfalls behandle ich mit dem Cerec-Verfahren, welches es ermöglicht, ohne Abdruck mit einer digitalen Intraoralkamera in einer Sitzung Inlays, Teil- und Vollkronen herzustellen. Die metallfreien Rekonstruktionen sind in Hinsicht auf Haltbarkeit, Ästhetik und Kosten eine sehr gute Alternative zu laborgefertigtem Zahnersatz. Natürlich werden von mir aber auch große prothetische Versorgungen in Zusammenarbeit mit unseren erfahrenen zahntechnischen Laboren hergestellt.

mehr lesen
  • 1990 Staatsexamen und Approbation als Zahnärztin an der Universität Leipzig
  • 1990-1999 Assistenzzeit und Angestellte Zahnärztin in zwei Zahnarztpraxen in Bayern
  • 1999 Wechsel nach Berlin, Anstellung in der Praxis Wudowenz
  • 2000 Niederlassung und Aufnahme in die Gemeinschaftspraxis Wudowenz und Flach
  • Seit 1990 ständige berufsbegleitende Weiterbildungen auf allen Gebieten der Zahnmedizin außer Kieferorthopädie mit besonderem Schwerpunkten in der Parodontologie, Chirurgie, Endodontologie, Zahnerhaltung und Prothetik sowie interdisziplinärer Fortbildungen wie z.B dem Notfallmanagement

Bijan Nabian

 

Da ich mich am Anfang meiner beruflichen Entwicklung befinde, interessieren mich alle Gebiete der Zahnmedizin. Ich möchte mein Wissen und Können zum Wohle meiner Patienten vertiefen, so dass ich viele Weiterbildungsveranstaltungen besuche. Dadurch erschließen sich mir immer neue Therapieverfahren und Behandlungsmöglichkeiten, die ich in unserer modernen Praxis einsetzen und verwenden kann. Mein großes Interesse liegt hier auf Prävention, Zahnerhaltung und minimalinvasiven Restaurationsmöglichkeiten. Dabei sind mir eine sensible und schonende Behandlungsweise genauso wichtig wie eine ästhetisch anspruchsvolle und qualitativ hochwertige Arbeit.

mehr lesen
  • Ausbildung zum Rettungssanitäter vor dem Zahnmedizinstudium
  • Studienbegleitende Praktika und Hospitationen in der Zahntechnik und Kieferchirurgie
  • 2015 Staatsexamen und Approbation als Zahnarzt an der zahnmedizinischen Fakultät der Universität Jena
  • 2016 Assistenzzahnarzt in Berlin Spandau
  • Seit Oktober 2016 Assistenzzahnarzt in der Praxis Wudowenz und Flach
  • Seit 2014 Promotionsarbeit am Institut für Pharmakologie und Toxikologie der Universität Jena
  • Seit 2016 berufsbegleitende Fortbildungen, besonders auf dem Gebiet der minimalinvasiven Restaurationsmöglichkeiten

Team

Kati Heinrich

Rezeption

Bettina Wellhausen

Rezeption

Sorina Domday

Prophylaxe

Susann Häschke

Prophylaxe / Abrechnung

Stephanie Bachmann

Prophylaxe

Melanie Roßkopf

Prophylaxe

Mia Deinert

Prophylaxe

Martina Edelmann

Assistenz

Silke Runge

Assistenz / Abrechnung

Imke Hahn

Assistenz

Svenja Wolniak

Assistenz

Vivien Lehmann

Assistenz / Datenschutzbeauftragte

Myriam Stötzel

Assistenz